Silvia Wollny vermisste die Stars

Silvia Wollny: Enttäuscht! Kaum Stars auf Echo-Party

25.03.2013 > 00:00

© WENN.com

Ein bisschen enttäuschend war die Echo-Aftershow-Party dann doch für die Familie Wollny.

Mama Silvia reiste mit Sohn Jeremy-Pascal, Tochter Sarafina und Freund Peter extra nach Berlin, um bei dem großen Musik-Event dabei zu sein. Der rote Teppich und die Echo-Verleihung waren für Silvia Wollny ein echtes Highlight. Auch wenn sie im Nachhinein feststellt, dass diese Welt dauerhaft nichts für sie wäre. Es war trotzdem ein traumhaft schöner Abend für sie. Eher enttäuschend empfand die Mehrfach-Mama allerdings die Aftershow-Party.

Auf ihrer Facebook-Seite schrieb Mama Wollny, dass sich auf der Party kaum Stars eingefunden haben. Der grösste Teil der Echo 2013-Stars schien andere Pläne gehabt zu haben. Das hat Silvia Wollny nicht gefallen. Sie berichtet, dass das einfach traurig für die Gäste und Fans war. Silvia ist der Ansicht, dass sich die Stars ruhig hätten zeigen können.

Aber auch ohne großes Star-Aufgebot auf der Party war es ein aufregender Ausflug. Und anstrengend. Silvia hat sich nach dem Event richtig auf ihr zuhause und auf ihre Kinder gefreut. Und war auch glücklich, ihr edles Abendkleid wieder gegen ihre bequemen Jogginghosen zu tauschen. Die Wollnys haben jetzt auch erstmal Ferien, da kann sich die Mama der XXL-Familie ein bisschen entspannen und das Erlebte in Ruhe sacken lassen.

Lieblinge der Redaktion