Silvia Wollny hat sich mit dem Lockenstab verletzt

Silvia Wollny: Unfall mit Lockenstab!

02.05.2014 > 00:00

© Wenn

Wer schön sein will, muss leiden - den Wahrheitsgehalt dieses Sprichworts musste Silvia Wollny (49) jetzt am eigenen Leibe erfahren...

Die Elffach-Mutter hatte einen schmerzhaften Styling-Unfall. Sie hat sich die Hand am Lockenstab verbrannt.

"Meine Tochter Loredana wollte sich mit einem Lockenstab die Haare schön machen. Plötzlich sprang sie auf und ich hatte das Brenneisen in der Hand", erklärte Silvia Wollny gegenüber "bild.de". "Ich habe den Stecker sofort mitsamt Steckdose aus der Wand gerissen. Das Ding ließ sich nur mit Wasser von der Hand lösen."

Trotzdem gibt sich der RTL2-Star tapfer. Den Verband hat sie selbst angelegt. "Ich wollte nicht ins Krankenhaus. Die Kinder hatten sich so auf den 'Bild'-Renntag gefreut, das wollte ich ihnen nicht antun. Eine Absage kam nicht infrage. Und wenn doch 'ne Narbe bleibt, gehe ich in die Kö-Klinik."

Ein Wollny kennt eben keinen Schmerz....

Lieblinge der Redaktion