Simon Cowell: Techtelmechtel mit Dannii Minogue

Simon Cowell: Techtelmechtel mit Dannii Minogue

16.04.2012 > 00:00

Simon Cowells Pressesprecher hat jetzt bestätigt, dass zwischen Danni Minogue und dem Musikmogul "von Anfang an die Chemie stimmte". Der "X Factor"-Star sorgte am Sonntag in Großbritannien für Schlagzeilen, als eine britische Zeitung Auszüge aus einer neuen Biografie veröffentlichte, in der Details zu der Affäre mit seiner Kollegin beschrieben werden. In dem Werk "Sweet Revenge: The Intimate Life Of Simon Cowell" von Tom Bower wird die "aufrichtige Liebe" des TV-Stars für Minogue beschrieben. Cowell wird in dem Buch mit den Worten: "Ich war verknallt in sie", zitiert und das Werk enthüllt weiter: "Es waren Danniis Haare, die sexy Klamotten und ihre Brüste. Sie war einfach heiß. Eine echte Frau, sehr weiblich", schwärmt der TV-Star. Jetzt bestätigte auch Cowells Pressesprecher Max Clifford die Gerüchte um die heiße Beziehung zwischen den beiden. "Simon war zu der Zeit Single und sie war es auch", erklärte er der britischen Zeitung "Daily Express". "Zwischen den beiden stimmte von Anfang an die Chemie. Eigentlich wollte er nicht, dass die Sache herauskommt, aber jetzt ist es halt passiert - es ist ja auch eigentlich nichts ungewöhnliches." Cowell selbst hat die Berichte bis jetzt noch nicht kommentiert, stellte jedoch klar, dass er das Buch nicht autorisiert habe. "Habe gerade eine TV-Werbung für ein unautorisiertes Buch gesehen. Ach du Schande!" © WENN

Lieblinge der Redaktion