Simone Ballack hat sich bei Cathy Fischer entschuldigt.

Simone Ballack entschuldigt sich bei Cathy Fischer

19.06.2014 > 00:00

© WENN.com

Simone Ballack hat sich bei Cathy Fischer entschuldigt. Wie viele hatte auch die Ex-Spielerfrau Simone Ballack sich über deren Kolumne lustig gemacht.

Man kann über Cathy Fischer sagen, was man möchte, aber nachtragend ist sie nicht. Sie ist nicht sauer wegen der Parodie, erklärte Simone Ballack gegenüber RTL: "Ich habe mit der Cathy schon telefoniert in Brasilien und wir haben auch kein Duell und keinen Zickenkrieg."

Ihr Video hat die Ex-Frau von Fußballer Michael Ballack später doch bereut, obwohl es gar nicht böse gemeint war: "Es ist auch keine Verbal-Attacke gewesen. Ich hab mich auch entschuldigt und wir haben überhaupt kein Problem."

Das bewies Simone Ballack auch damit, dass sie die Freundin von Mats Hummels, wie auch deren Schwester, auf Facebook in Schutz nahm. Dort hatte es zahlreiche Kommentare und viel Kritik für Cathy Fischer gegeben: "Liebe Leute, ich habe ALLE Kommentare gelöscht, weil ich nicht möchte, dass hier über Cathy oder mich hergezogen wird! Ich habe einen Scherz gemacht! Und solange diejenige, die es betrifft, kein Problem hat, solltet ihr das auch nicht!"

Dass Cathy Fischer die Sache mit Humor nimmt, zeigte sie mit einem Gegen-Video. Darin gibt sie ihr gut gemeinte Tipps: "Simone sollte nicht so übertrieben mit den Augen sprechen. Ich ziehe die Wörter auch nicht so in die Länge. Ich sage DFB und nicht ,Deeeeee-F-Beeeee'. Simones hohe Stimmlage ist manchmal schwer zu verstehen." Am Ende bietet sie ihr an, ihre Vertretung zu werden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion