Simone Thomalla: Durch Kickboxen zur Bestform

Simone Thomalla: Durch Kickboxen zur Bestform

20.02.2013 > 00:00

Simone Thomalla hält sich mit Kickboxen fit - von Diäten hält die Schauspielerin für sich persönlich indes nicht so viel. Die "Tatort"-Kommissarin hat der "Bild" nun verraten, dass sie zwar nicht immer sehr sportbegeistert war, inzwischen jedoch viel dafür tut, um in Form zu bleiben. Deshalb, so die 47-Jährige, sei sie heute auch fitter als noch vor einigen Jahren. "Ich hatte mal ein paar Kilo mehr auf den Rippen und dachte, ich sei topfit. Das relativierte sich aber schnell, als ich bei einem Joggingausflug nach kurzer Zeit aus der Puste war", gesteht Thomalla, die trotzdem nicht durch Diäten versuchte, einige Pfunde purzeln zu lassen. "Kalorienzählen ist nichts für mich. Dafür bin ich ein zu sinnlicher Mensch, und gutes Essen gehört auch zu dieser Sinnlichkeit", erklärt sie. Für die Aktrice ist statt einer Diät und des Verzichts auf leckeres Essen Kickboxen das Mittel der Wahl, um in Bestform zu sein: zwei bis dreimal pro Woche arbeitet sie dafür mit einem Trainer zusammen. © WENN

Lieblinge der Redaktion