Simple Minds planen Hughes-Tribut

Simple Minds planen Hughes-Tribut

12.08.2009 > 00:00

Die Simple Minds planen, den verstorbenen Filmemacher John Hughes bei ihrer bevorstehenden Welttournee zu würdigen - indem sie ihren Klassiker "Don't You (Forget About Me)" seinem Andenken widmen. Der Song kam in Hughes' 1985er Film "Der Frühstücksclub" vor und ist auch der Titel einer neuen Dokumentation über den Regisseur, der in der vergangenen Woche im Alter von 59 Jahren in New York starb, nachdem er einen Herzinfarkt erlitten hatte. Simple Minds-Leadsänger Jim Kerr ist in dem neuen Film zu sehen, nachdem Regisseur Matt Austin-Sadowski nach Schottland flog, um ihn zu interviewen. Der Star ist am Boden zerstört über die Tragödie - weil Hughes einen großen Einfluss auf die Karriere der Band hatte. Kerr in einem Statement: "Wenn wir bei der kommenden Tour 'Don't You (Forget About Me)' spielen, werden wir an John Hughes denken und daran, wie seine Begeisterung für den Sound von Simple Minds uns noch einen Schritt weiter gehen ließ, als wir es 1984 aufnahmen. Jeder war darauf versessen, einen Poprock-Klassiker zu machen, aber wir ahnten die Art von Langlebigkeit nicht, die der Film auf folgende Generationen haben würde. 'Der Frühstücksclub' half uns, die Tür zu öffnen, und als wir einmal da waren, konnte niemand uns je aussperren oder uns noch mal sagen, wie es sich anfühlte, Nummer 1 in Amerika zu sein." © WENN

Lieblinge der Redaktion