"Simpsons"-Autor Kevin Curran ist gestorben

"Simpson"-Autor Kevin Curran ist verstorben

26.10.2016 > 08:32

© Getty Images

Er brachte uns mit seinen Texten zum Lachen, nun trauert ganz Hollywood um ihn!  "Simpsons"-Autor Kevin Curran ist im Alter von nur 59 Jahren gestorben. Eine Sprecherin bestätigte, dass der Drehbuchautor nach langer Krankheit in Los Angeles verstorben ist.

 

Seit 2001 war er Teil des "Simpson"-Teams. Ergatterte durch die Serie mit seinem Talent drei Emmy Awards. Für die Folge „The Greatest Story Ever D’ohed“ wurde er sogar für einen Humanitas Award nominiert, einem Film- und Fernsehpreis für Verdienste um die Menschenwürde und freie Meinungsäußerung. Doch er wirkte nicht nur am Erfolg der "Simpsons" mit. Auch für die legendäre Sitcom "Eine schrecklich nette Familie“ schreib der Autor mit. 

Nun müssen sich die Menschen von einem weiteren Ausnahmetalent Hollywoods verabschieden. Doch durch seine Serien bleibt Kevin Curran für immer in ihrer Erinnerung...

TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion