SketchShe wurde mit einem Auto-Video berühmt.

SketchShe begeistert mit heißer Musik-Zeitreise

02.04.2015 > 00:00

© Facebook / SketchShe

Drei Frauen, ein Auto, unzählige Outfits: Das Comedy-Trio "SketchShe" taucht derzeit in fast jeden Facebook-Stream auf. Die drei Frauen haben ein Video gedreht, das besonders bei den Männern gut ankommt. Sie sitzen in einem Auto und reisen mit Musik durch die Zeit.

Shae-Lee Shackleford, Lana Kington und Madison Lloyd kommen aus Australien und sind Models. Inzwischen haben sie die Laufstege gegen die Bühne getauscht und machen Comedy. Kennengelernt haben sie sich, weil sie bei derselben Agentur angestellt waren.

Für ihr Video haben sie sich mit dem Auto auf den Parkplatz von Shae-Lees Papa gestellt und mussten dort einige Schwierigkeiten überwinden. Beispielsweise knallte sie einige Male mit ihrem Kopf gegen das Lenkrad des Suzukis. Aufgenommen haben sie ihre Performance mit dem iPhone, das sie an ein Stück Holz gelehnt haben.

Darin zeigen sie verschiedene Outfits, die der Zeit angemessen ist, die passende Musik gibt es natürlich auch. Synchron schwingen die drei ihre Oberkörper zu Klängen der Beatles, Queen, Michael Jackson, Britney Spears und Eminem.

Im Laufe der Zeit zeigen sie immer mehr Haut, so wie ja auch die Mode immer freizügiger wurde. Zum Schluss des Videos ertönt "Wrecking Ball" von Miley Cyrus. Wie die Sängerin selbst im Video sind auch Shae-Lee Shackleford, Lana Kington und Madison Lloyd auf einmal nackt.

Doch so sehr es die Männerwelt auch freuen würde, zu sehen ist nichts. Die Frauen haben vorgesorgt und dicke schwarze Balken vor ihre Brüste montiert. Darauf werben sie für ihren YouTube-Channel und ihre Facebook-Seite. Die Fan-Zahlen der Australierinnen sind trotz des Clips und dem vorherigen Erfolg, einer Parodie auf "Bohemian Rhapsody" noch nicht so hoch, wie man meinen könnte.

Das Video selbst aber erfreut sich größter Beliebtheit. Es wurde schon über 400.000 Mal geteilt und über 16 Millionen Mal angesehen.

Lieblinge der Redaktion