Skunk Anansie wieder zusammen

Skunk Anansie wieder zusammen

14.08.2009 > 00:00

Skunk Anansie haben sich wieder zusammengetan - inspiriert von ihren Fans und einem sprechenden Hund. Die britische Band hatte sich vor acht Jahren getrennt, hat sich aber wieder vereint, um für ein neues Greatest Hits-Album zu werben, "Smashes And Trashes", das am 14. September erscheinen wird. Bassist Cass sagt, dass sein hartnäckiger, sprechender Hund ihn dazu brachte, sich wieder mit Frontfrau Skin zusammenzutun. Cass zu BBC: "Mein Hund. Er hat es mir immer wieder gesagt (Skunk Anansie wieder zu vereienen) und ich musste diese Leute überzeugen, dass ich nicht verrückt war." Sängerin Skin erklärt, dass die eingefleischten Fans der Band sie überzeugten, zurückzukommen: "Sie sind seit Jahren an der Sache dran, dass wir das tun." Die Band wird im Herbst auf Tour gehen, um für das Album zu werben, und dann ins Studio gehen, um neues Material aufzunehmen. © WENN

Lieblinge der Redaktion