Slash würdigt Les Paul

Slash würdigt Les Paul

14.08.2009 > 00:00

SLASH hat der verstorbenen Gitarren-Legende Les Paul Tribut gezollt - und ihn einen "Freund und Mentor" genannt. Der Musiker und Gitarren-Erfinder Paul hatte gestern im Alter von 94 Jahren den Kampf gegen eine Lungenentzündung verloren. Zu seinen Lebzeiten hatte er mit den Musik-Ikonen Nat King Cole und Bing Crosby gespielt und die berühmte Gibson Les Paul entwickelt, die von Stars wie Jimmy Page, Pete Townshend von The Who und dem früheren Guns N' Roses-Rocker Slash gespielt wird. Gitarren-Virtuose Slash, der jetzt bei Velvet Revolver spielt, enthüllt, dass er eine Freundschaft mit Paul entwickelte - geboren aus ihrer beider Liebe zur Gitarre. Wenige Stunden nach Pauls Tod schrieb Slash online: "Mein Freund und Mentor Les Paul ist heute mit 94 gestorben, er war einer der herausragendsten Menschen, die ich je kennen gelernt habe, Ruhe in Frieden, Les." © WENN

Lieblinge der Redaktion