Freida Pinto und Dev Patel haben sich getrennt.

"Slumdog Millionär"-Paar hat sich getrennt

11.12.2014 > 00:00

© Bridow/WENN.com

Sechs Jahre lang waren sie das Traumpaar Hollywoods: Freida Pinto und Dev Patel spielten zusammen im Erfolgsfilm "Slumdog Millionär", der 2009 acht Oscars bekam.

An dessen Set lernten sich die 30-Jährige und der 24-Jährige kennen und lieben. Sie sind nicht nur im Film ein Paar, sondern wurden auch in der Realität unzertrennlich. Sie bezeichneten sich gegenseitig als "Seelenverwandte". Skandalfrei waren sie sechs Jahre zusammen.

Anfang Oktober waren sie noch gemeinsam auf dem roten Teppich, doch schon Mitte des selben Monats gab es Gerüchte über eine Trennung, als Freida Pinto ihren Geburtstag ohne ihren Freund Dev Patel feierte. Nun bestätigte ein Insider gegenüber Us Weekly, dass durchaus etwas Wahres dran war: "Dev und Freida haben sich getrennt. Sie sind schon seit einer Weile nicht mehr zusammen."

Die Schauspielerin soll sich vom Liebes-Aus bereits erholt haben: "Freida ist Single und sehr glücklich. Ihre Freunde versuchen, sie zu verkuppeln."

Offizielle Statements zur angeblichen Trennung gibt es noch keine.

Lieblinge der Redaktion