Zwischen 2000 und 2004 führten George Clooney und Lisa Snowdon eine On-Off-Beziehung. Ob zwischen den beiden noch einmal die Funken fliegen könnten?

SMS an die Ex

27.09.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Als Single hat man(n)'s gut nicht nur, dass man soviel daten kann, wie das Herz begehrt, man kann sich auch völlig bedenkenlos mal wieder bei seinen Ex-Freundinnen melden. So wie George Clooney zum Beispiel! Als der seine ehemalige Flamme Lisa Snowdon in der Britischen Talentshow "Strictly Come Dancing" über die Tanzfläche wirbeln sah, schien ihm das laut dem "Daily Mirror" genau die richtige Gelegenheit für eine Kurzmitteilung nach einer langen Zeit des Nicht-Meldens zu sein. "Viel Glück", soll er ihr vor der Show aufs Handy gesimst haben, um direkt im Anschluss an die Sendung ein begeisterte "Wow!" hinterherzuschicken. Ziemlich nett und vielleicht sogar ein bisschen mehr? Abwarten! Denn nicht nur, dass George versprochen hat, Blumen zu schicken, angeblich plant er jetzt sogar, nach England zu jetten und Lisa bei einem kommenden Auftritt live zuzuschauen. Ein kleiner Flirt müsste da doch mindestens drin sein!

Lieblinge der Redaktion