Snoop Dogg hat Einreiseverbot in Norwegen

Snoop Dogg: Einreiseverbot in Norwegen

30.07.2012 > 00:00

© WENN

Auch sein neuer Name wird nichts daran ändern, dass Snoop Dogg alias Snoop Lion (40) nicht mehr in Norwegen einreisen darf.

Zwei Jahre dauert die Sperre. Er soll nämlich mit einem Tütchen Gras nach Norwegen eingereist sein. Das ließen sich die Behörden nicht gefallen und so ist Norwegen für Snoop Doog die nächste Zeit tabu.

Aber erst einmal wechselt Snoop Dogg vom Hip-Hop zum Reggae. Es soll eine gechillte neue Platte geben, die er unter dem Namen Snoop Lion veröffentlichen wird.

Damit er nicht noch in seiner Heimat den USA ausgewiesen wird, will demnächst er die Legalisierung von Gras mit Präsident Barack Obama (50) bequatschen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion