Der Gesichtsausdruck von Rapper Snoop Dogg sagt eigentlich schon alles: Unwahrscheinlich, dass er jemals mit dem Rauchen aufhören wird.

Snoop Dogg: Mit Marihuana am Flughafen erwischt

29.06.2012 > 00:00

© GettyImages

Er kann's einfach nicht lassen: Snoop Dogg (40) und das Marihuana gehören irgendwie einfach zusammen. Die Polizeibeamten am Osloer Flughafen sahen das jetzt allerdings nicht so locker.

Snoop Dogg wurde wegen Drogenbesitzes festgenommen. Die Polizei fand bei dem Rapper acht Gramm Marihuana. Der Polizeisprecher bestätigte, der Künstler sei festgenommen worden, dann aber wieder freigelassen worden, nachdem er ein Bußgeld in Höhe von 1.600 Euro bezahlt habe.

Snoop Dogg war bereits des Öfteren wegen Drogenkonsums mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Der Rapper setzt sich öffentlich für die Legalisierung von Marihuana ein.

Allein in diesem Jahr wurde Snoop Dogg bereits zweimal wegen Drogendelikten eingebuchtet. Im Januar wurde Snopp Doggs Tourbus in Texas gestoppt und mit Drogenhunden durchsucht.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion