Snoop Doggs Bewährung frühzeitig aufgehoben

Snoop Doggs Bewährung frühzeitig aufgehoben

27.05.2011 > 00:00

Snoop Doggs Bewährungsstrafe aus dem Jahr 2006 wurde jetzt von einem Richter in Los Angeles vorzeitig aufgehoben. Das Auto des "Drop It Like It's Hot"-Rappers wurde 2006 nach einem Fernsehauftritt von der Polizei untersucht und sie fand Kokain, Marihuana und eine Waffe. Wegen Drogen- und Waffenbesitzes wurde er daraufin von einem Gericht zu 60 Monaten Bewährung verurteilt. Doch nun muss sich Snoop Dogg nicht mehr länger von seiner besten Seite zeigen. Am Donnerstag gab ein Gericht dem Antrag des Sängers statt, die Bewährung zu verkürzen. Sein Anwalt Donald Etra erklärte TMZ.com, dass der Star sich über die Entscheidung des Gerichts freue. © WENN

Lieblinge der Redaktion