Olivia Wilde und Co.: So heißen die Stars wirklich!

So heißen die Stars wirklich - Teil 2!

19.09.2014 > 00:00

© Michael Loccisano/ Getty Images Entertainment

Es gibt Namen, mit denen lässt sich in Hollywood schlecht Karriere machen. Aus diesem Grund hat der liebe Gott den Künstlernamen erfunden!

So manchem verhalf ein klangvoller "Stage Name" zu einer erfolgreichen Laufbahn im Showbiz: Demi Moore zum Beispiel heißt eigentlich Demetria Guynes, Olivia Wilde wurde als Olivia Jane Cockburn geboren. Selbst Michael Caine heißt eigentlich nicht Michael Caine - der mehrfache Oscar-Preisträger wurde als Maurice Joseph Micklewhite geboren.

Natürlich schummeln nicht nur Schauspieler in Sachen Namen: Sängerin Dido heißt eigentlich Florian Cloud de Bounevialle Armstrong, Bruno Mars hört auf Peter Gene Hernandez, Stevie Wonder wurde auf den Namen Steveland Judkins getauft.

Überrascht? Weitere "echte" Promi-Namen findet ihr im zweiten Teil unseres Videos!

Lieblinge der Redaktion