Bert Wollersheim gefällt seine operierte Frau

So tickt "Wild Girl" Sophia Vegas Wollersheim wirklich!

28.07.2013 > 00:00

© Getty Images

Wer hätte gedacht, dass sich ausgerechnet hinter der Frau des schrillen Puff-Besitzers Bert Wollersheim (62) eine liebenswerte und fürsorgliche Ehe- und Hausfrau verbirgt?

Silikonbusen, Make-Up und Tussi-Fummel könnten den Eindruck erwecken, Sophia Vegas Wollersheim (25) hätte es faustdick hinter den Ohren. Doch statt verruchter Rotlichtmaus, entpuppt sich Sophia als eher häuslich. Und wird in der RTL-Show "Wild Girls" zum echten Publikumsliebling!

"Ich koche meinem Mann morgens Kaffee, bereite das Frühstück vor und kümmer' mich dann um die Buchhaltung", verrät Sophia im Interview mit dem "Express". "Mein Mann muss zu Hause keinen Finger rühren. Er bietet mir zwar immer an, mir zu helfen, aber das stört mich eher. Da soll er lieber zum Sport gehen, damit ich in Ruhe meine Arbeit machen kann."

Sophia kocht auch regelmäßig für Berts kleinen Sohn Alain, der aus einer früheren Beziehung der Rotlichtgröße stammt: "Bert läuft bei meinem ungarischen Gulasch das Wasser im Mund zusammen, der Kleine liebt meinen falschen Hasen."

Hört sich an, als hätte Bert Wollersheim mit seiner Sophia das große Los gezogen. Die schwärmt allerdings auch in höchsten Tönen von ihrem Ehemann: "Bert ist ein Kavalier alter Schule, rückt den Stuhl zurecht, hilft mir in die Jacke. Er hat ein unheimlich großes Herz."

Lieblinge der Redaktion