So viel Spaß muss sein

So viel Spaß muss sein

09.09.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Was für Witzbolde! Brad Pitt und George Clooney sind nicht nur Kollegen, sondern auch gute Kumpel. Und sie haben eines gemeinsam - ihren Sinn für Humor - und für Scherz-Antworten. Das zeigten sie auch kürzlich wieder - beim "Toronto International Film Festival", wo sie ihre neue Komödie "Burn After Reading" promoteten. Dort wurde Brad von einem Reporter gefragt, ob George Taufpate der neugeborenen Pitt-Jolie-Zwillinge würde. "Nein, er hasst Kinder", witzelte Brad und setzte noch einen drauf: "Willst du mich veräppeln? Ich liebe die Kids viel zu sehr, um sie George anzuvertrauen." Die beiden Schelme haben viel Übung darin, auf sämtliche Fragen zu ihrem Privatleben besonders originell zu antworten. Während einer Pressekonferenz beim "Venice Film Festival" zum Beispiel antwortete George auf die Frage, ob er denn nun endlich mal eine Familie gründen will: "Oh, ich bin so überrascht über diese Frage. Ernsthaft - das ist das erste Mal, dass mir diese Frage gestellt wird. Ich heirate heute und werde Kinder bekommen. Brad?" Und Herr Pitt ulkte: "Bis dahin teile ich meine Kinder mit ihm, ich werde nächstes Jahr zwei weitere bekommen." Die Welt ist schon ernst genug - da ist ein bisschen Jux doch immer gut!

Lieblinge der Redaktion