Solange Knowles: Sauer über "Gerüchte und Lügen"

Solange Knowles: Sauer über "Gerüchte und Lügen"

12.01.2012 > 00:00

Solange Knowles hat sich jetzt zu den Gerüchten um die Schwangerschaft ihrer Schwester Beyoncé Knowles geäußert und die Berichte als "sehr traurig und verletzend" bezeichnet. Die "Baby Boy"-Sängerin und ihr Ehemann Jay-Z wurden immer wieder mit Gerüchten um die Schwangerschaft von Beyoncé Knowles konfrontiert und die Spekulationen gipfelten darin, dass einige Magazine berichteten, die Sängerin habe ihre Tochter Blue Ivy am Samstag gar nicht selbst zur Welt gebracht. Nun äußerte sich Schwester Solange Knowles erstmals auf Twitter zu den Berichten und erklärte: "Das ist doch wirklich außer Kontrolle. Ich habe mein bestes getan, darüber zu schweigen, aber diese Ignoranz ist wirklich traurig und verletzend. Wir sollen Übermenschen sein und zusehen, wie Menschen, die wir lieben, durch den Schmutz gezogen werden, wie man sich über sie lustig macht und Lügen über sie verbreitet. Das ist sehr schwer zu akzeptieren. An jedem anderen Arbeitsplatz, wenn dir jemand sagt, dass deine Mutter oder deine Schwester lügt oder unehrlich ist, dann würde man sich doch ganz natürlich wehren. Aber dieses reine Glück und diese Freude, die ich erleben durfte, helfen mir, den Mund zu halten." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion