Sonja Strano über Lombardi-Krise: Pietro hat Sarah heimlich gefilmt!

28.11.2016 > 13:40

Sonja Strano hatte sich den RTL-Kameras gestellt, um den angekratzten Ruf ihrer Tochter Sarah Lombardi wieder ins rechte Licht zu rücken. Und tatsächlich kommen immer wieder Informationen ans Tageslicht, die neue Blinkwinkel eröffnen. Dass Sarah ihren Noch-Gatten heimlich bei einem Streit gefilmt hat du dieses Video auch noch im Internet landete, sorget für viel Empörung. Mama Sonja ist sich sicher, dass ihre Tochter das Video nicht ins Netz gestellt hat. Wer der Übeltäter war, weiß sie jedoch nicht. Allerdings verrät sie, dass auch Pietro seine Frau immer wieder heimlich gefilmt hat.

Und zwar auch in eher unangenehmen Situationen: „Die haben sich immer heimlich gefilmt. In manchen Sachen sind die zwei Kinder. Er hat Sarah auch oft gefilmt, wenn die ihren Putzwahn hatte. Oder ausgeflippt ist. Dann hat er mir das geschickt und gesagt: ‚Guck mal, wie bekloppt deine Tochter ist.‘“

 

Dass Sarah Lombardi nun aber ausgerechnet nach der Trennung, als Pietro Lombardi gerade sehr aufgebracht war, mit der Handykamera draufhielt, ist irgendwie nicht so ganz fair. Doch Sonja Strano hat eine Erklärung: „Keiner glaubt ihr, dass er so ist. Und ich selber muss es auch sehen. Sie hat das ja auch wirklich keinem geschickt. Außer…. Also ich hatte es. Und ich kenne diesen Ausdruck bei Pietro, wenn er so redet. Das ist, wo alle schon in Alarmstufe rot gehen.“ Wollte sie nun ihren Noch-Schwiegersohn schlecht machen? Oder hat Pietro Lombardi doch eine dunkle Seite, von der niemand etwas weiß?

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 17,89 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 39,90 Prime-Versand
Sie sparen: 20,00 EUR (33%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion