Sonya Kraus: "Kinder sind wie Drogen!"

Sonya Kraus: "Kinder sind wie Drogen!"

12.04.2012 > 00:00

Sonya Kraus schwärmt von ihrem Sohn und verrät, dass er so manches mit einem Rauschmittel gemein hat. Die "Talk Talk Talk"-Moderatorin wurde vor knapp zwei Jahren Mutter eines kleinen Jungen und verriet der Zeitschrift "in" im Gespräch, dass ihre Mutterschaft sie manchmal fast sogar berauscht. "Kinder sind so toll, ich vergleiche sie gern mit Drogen, mit harten Drogen", scherzte sie und erklärte auch gleich, was sie zu diesem Vergleich bringt: "Sie sind manchmal nicht sehr gut für deine Gesundheit, stecken dich mit allem möglichen, was du nicht haben willst und von dem du noch nie gehört hast, an. Sie rauben dir den Schlaf, ruinieren deine Figur. Aber sie machen dich soooo glücklich und soooo süchtig", schwärmte die Moderatorin, die eigenen Angaben nach keine Glucke ist, sondern ihrem Sohn auch seinen Freiraum gibt, die Dinge zu entdecken. "Ich bin keine Glucke", beteuerte sie. "Allein, weil ich zwei große Hunde habe, wächst mein Kind nicht unter sterilen Bedingungen auf." In Sachen Erziehung kann die 38-Jährige allerdings auch schon mal durchgereifen, wenn es nötig ist und gestand: "Definitiv bin ich die Strengste im ganzen Haus. Und ich glaube, dafür hat mein Sohn mich umso lieber." Bei dem Vater des Kleinen sei das jedoch etwas anderes, denn: "Sein Papa kann zu nichts nein sagen. Der kleine Mann hat ihn wirklich im Griff. Da muss selbst ich immer lachen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion