Sophia Thomalla hält nichts von Plus-Size-Models

Sophia Thomalla: Das würde sie sich nie tätowieren lassen

06.10.2016 > 11:50

© Instagram/ sophiathomalla

Man sollte meinen, wer sich dass Porträt des aktuellen Freundes mit Anfang 20 auf den Unterarm tätowieren lässt, ist einigermaßen schmerzfrei, wenn es um die Körperkunst geht. Aber immerhin steht Sophia Thomalla noch immer zu ihrem Till-Lindemann-Tattoo. "Ex oder nicht Ex - jedes Tattoo hat seine Berechtigung und bleibt", sagt sie im Gespräch mit der inTouch.

Aber auch sie hat so ihre Grenzen und stellt klar, dass bei ihr Gesicht und Beine tabu sind. Da soll die Haut noch farblos bleiben. "Das gefällt mir einfach nicht. Ich, Sophia Thomalla, mag das nicht für mich. Aber was anderen gefällt oder nicht, muss jeder selbst wissen."

Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass am Oberkörper von den Fingerspitzen bis zur Kieferkante eigentlich alles drin ist. Erst vor kurzem erweiterte sie ihre Tattoosammlung. Da blieb es noch bei einer Schlange auf Schulter und Oberarm. Bis es wirklich krasse Neuerungen gibt, wird wohl noch etwas Zeit vergehen, denn auf ihrem rechten Arm ist noch einiges an Platz zu füllen.

TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Lieblinge der Redaktion