Sophia Thomalla sorgte für einen Shitstorm

Sophia Thomalla: Flüchtlings-Kritik sorgt für Shitstorm

01.10.2016 > 10:27

© Instagram/@sophiathomalla

Auweia!

Auf Facebook sorgte Sophia Thomalla vor einigen Stunden mit einem Spruch über Flüchtlinge für einen regelrechten Shitstorm. "Kleine Titten sind wie Flüchtlinge: Sie sind nun mal da, aber eigentlich will man sie nicht", schrieb sie zu einem ihrer Fotos.

„Dumme und minderbemittelte Aussage. Niveaulos obendrein!“, schreibt ein schockierter Fan und viele stimmen ihm zu. So richtig scheint keiner zu verstehen, warum die 26-Jährige erst gegen Frauen hetzt, die nicht schlank sind und nun auch noch gegen Flüchtlinge.

Kurz darauf klärt die Moderatorin in einem Post auf: „Ein Experiment und mal bewusst provoziert. Wir wollten sehen, wer tatsächlich allen Ernstes denkt, dass DAS ERNST gemeint war!“ Mit „wir“ bezieht Thomalla sich auf sich und Dschungelcamp-Autor Micky Beisenherz, der einen Tag lang ihren Account übernahm. „ Wir haben der Gesellschaft mal bewusst den Spiegel vorgehalten und bekommen doch tatsächlich Likes für diesen Blödsinn“.

Einige finden die Aktion von Sophia völlig daneben, andere hingegen sind absolut begeistert. So oder so: Für reichlich Aufmerksamkeit hat sie auf jeden Fall gesorgt.

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion