Der Urlaub von Sophia Thomalla ist vorbei

Sophia Thomalla: Unheilbare Krankheit steckt hinter den Narben

23.09.2016 > 10:44

© Instagram/@sophiathomalla

Sie fallen eigentlich kaum auf, doch bei genauerer Betrachtung sieht man, dass Sophia Thomalla einige Narben am rechten Ellenbogen hat. Sie leidet an pigmentierter villonodulärer Synovalitis, kurz PVTS. "PVNS ist eine Tumorart, die bei mir gutartig ist, aber immer wieder wächst und rausoperiert werden muss", erklärt die Tattoo-Beauty.

Bislang waren nur ihr Ringfinger und der Ellenbogen davon betroffen, aber die Tumore können immer wieder auch anderswo im Körper auftreten. Gefährlich ist die Krankheit zum Glück nicht. Dennoch können die Tumore an den Gelenken sehr schmerzhaft sein und Bewegungen blockieren. Heilbar ist die Krankheit zudem auch nicht.

"Es ist kein dunkles Geheimnis, das ich mit mir herumtrage und durch meine Tätowierungen vielleicht verstecken möchte", erklärt sie zu dem Thema gelassen. Problematisch könnte es lediglich werden, wenn sich unter den Tattoos Tumore bilden. Dann würde die Operation die kunstvolle Hautbemalung zerstören.

 

 

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 44,90 Prime-Versand
Sie sparen: 15,00 EUR (25%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion