Sophia Wollersheim: Glücklich verliebt in ihren Mann, Puffbesitzer Bert.

Sophia Wollersheim als "Pretty Woman"?

08.08.2013 > 00:00

© WENN

Sophia Wollersheim liebt ihre Silikonbrüste - und ihren Mann Bert, den Rotlichtkönig. Dem machte die Puffmama bei "Wild Girls" eine große Liebeserklärung.

Sophia Wollersheim war die erste von den "Wild Girls", die ihr Privatleben lüftete. Sie erzählte, wie sie dazu kam, den berühmten Zuhälter Bert Wollersheim zu heiraten. "Ich habe während des Studiums jede Firma angeschrieben, weil ich als Hostess arbeiten wollte. Und nach zwei Wochen hat der Bert zurückgeschrieben und ich habe mich darüber gefreut."

Sophia Wollersheim machte sich auf zum Treffen. Der erste Eindruck war aber alles andere als positiv: "Dieser Anzug, ich dachte nur: 'Oh mein Gott, wie furchtbar! Was ist denn das für ein Paradiesvogel'!"

Aber sie lernten sich kennen und Sophia merkte, dass Bert Wollersheim trotz Paradiesvogel eigentlich ein ganz Netter ist. "Er rückt mir den Stuhl zurecht, er ist liebevoll, er ist aufmerksam, ein liebevoller Vater. Er ist einfach ein ganz lieber Mensch."

Eines führte zum anderen, und schon hatte Bernt Wollersheim um Sophias Hand angehalten. "Wir haben in Las Vegas geheiratet", erzählte Sophia Wollersheim nicht ohne Stolz.

"Das ist ja wie im Märchen. Ich liebe solche Geschichten, schön, dass es so etwas gibt!", fand Barbara Engel.
Auch Senna Gammour war begeistert: "Ich seh bei euch nur Herzen, da ist nur Love. Du bist ja wie Pretty Woman - jede Frau wünscht sich so einen Mann."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion