Mit ihren Brüsten alleine hätte sie beim Promiboxen schon jemanden K.O. schlagen können

Sophia Wollersheim: Hat sie ihre Riesenbrüste noch mal vergrößern lassen?

29.09.2014 > 00:00

© Wenn

Erst auf den zweiten Blick erkennt man, dass es auf dem Bild noch mehr zu sehen gibt, als zwei gigantische Busen, die von ihren Ausmaßen und ihrer Form her wohl schon mehr Ähnlichkeit zu Melonen, als zu weiblichen Brüsten aufweisen.

Es sieht ganz danach aus, als hätte Busenwunder Sophia Wollersheim sich noch einmal unters Messer gelegt.und ihre ohnehin schon riesige Oberweite noch einmal vergrößern lassen. Am Rande des Rings beim "Promiboxen" fiel es schwer, trotz Boxspektakels die Auslage von Sophia zu übersehen.

"Nein, da ist aktuell nichts passiert", behauptete sie Bild gegenüber. Wirklich? Aber warum kommt es uns so vor, als sei da jetzt noch mehr? Sie schiebt es auf etwas anderes: "Ich habe rund fünf Kilo abgenommen. Wenn am restlichen Körper weniger ist, sieht's an der Brust nach mehr aus."

Klingt wie eine Ausrede, doch andererseits dürfte Sophia Wollersheim längst über den Punkt hinweg sein, wo man sich die Blöße gibt, Beauty-OPs zu leugnen. Erst recht, bei einem Riesenkörbchen von 70 J.

Zugegeben, ihr Outfit wird sicher auch noch einiges zu der Optik beigetragen haben. Denn der funkelnde Fetzen präsentiert mehr, als er verhüllt. Immerhin scheint Göttergatte Bert Wollersheim drauf zu stehen. Irgendwo hinter den Brüsten sieht man, wie er seine Sophia ganz stolz präsentiert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion