Sophie Marceau braucht keinen Mann

Sophie Marceau braucht keinen Mann

28.09.2012 > 00:00

Sophie Marceau kommt bestens alleine klar - auf ihren Lebensgefährten Christopher Lambert ist sie nicht angewiesen. Die französische Schauspielerin, die als Teenager durch den Film "La Boum - Die Fete" bekannt wurde, hat der Zeitschrift "Frau im Spiegel" verraten, dass sie zum Glücklichsein keinen Mann benötigt. Marceau, die zwei Kinder im Alter von 17 und 10 Jahren alleine großzog, erklärt: "Ich komme gut mit mir allein zurecht. Ich könnte mir sogar vorstellen, einsam auf dem Land zu leben. Ich würde immer etwas zu tun finden." Ohne ihre beiden Kinder könnte die Schauspielerin indes nicht leben und litt deshalb auch sehr darunter, als ihr Ältester sich vor zwei Jahren dazu entschied, von Zuhause auszuziehen. "Darüber kam ich nur schwer hinweg", gesteht Marceau. "Ich will eben meine Kinder umhegen und beschützen. (...) Doch so schmerzvoll das auch für mich ist, es ist ein guter Schmerz", erklärt die 45-Jährige und beteuert: "Ich finde es richtig, wenn sie ihre eigenen Wege gehen. Sie sollen unabhängig sein. Das brauchen sie für ihre persönliche Entwicklung." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion