"Spider-Man"-Musical: Reeve Carney zieht Titelrolle an Land

"Spider-Man"-Musical: Reeve Carney zieht Titelrolle an Land

09.11.2009 > 00:00

Reeve Carney hat die Titelrolle als "Spider-Man" in dem kommenden Broadway-Musical an Land gezogen. Der junge Schauspieler, der auch Frontmann der Rockband Carney ist, hat sich gegen Tausende Kandidaten durchgesetzt, um in dem Musical "Spider-Man: Turn Off The Dark" die Rolle als "Peter Parker" und seines Superhelden-Alter Egos an Land zu ziehen. Er wird sich zu Evan Rachel Wood und Alan Cumming gesellen, die bereits für Julie Taymors Projekt angeheuert haben, zu dem die U2-Stars Bono und The Edge die Musik geschrieben haben. Carney hatte seine bisher größte Schauspielrolle in dem 1999er Film "Schnee, der auf Zedern fällt", in dem er Ethan Hawkes Figur "Ishmael" als Kind spielte. Regisseurin Taymor bat den 26-Jährigen, für das "Spider-Man"-Musical vorzusprechen, nachdem er sie am Set ihres neuen Films "The Tempest" beeindruckte. Das Musical wird im nächsten Frühjahr im Hilton Theatre in New York Premiere feiern. Ein genauer Termin für die Spielzeit wurde noch nicht bekannt gegeben. © WENN

Lieblinge der Redaktion