Jan Leyk hat sich mit einem spontan abgesagten Konzert viel Ärger eingebracht

Spontan abgesagter Auftritt: Jan Leyk im absoluten Shitstorm

27.12.2016 > 22:26

© Facebook/ Jan Leyk

Normalerweise ist eigentlich Jan Leyk derjenige, der über andere Promis und ihre peinlichen Aktionen herzieht. Doch jetzt hat sich der DJ selbst einen Fehltritt geleistet, den ihm viele seiner Fans ziemlich übel nehmen. Nur wenige Stunden bevor er am Heiligabend in einer Diskothek in Karlsruhe auflegen sollte, sagte er seinen Auftritt völlig unerwartet via Facebook ab.

Darin erklärt er, dass es ihm seelisch zurzeit alles andere als gut gehe und er sich wünsche, Weihnachten mit seiner Familie zu verbringen. „Klar könnte ich mich später an das Pult stellen, meine Show abspulen und mir viele Tausend Euros in die Tasche stecken aber das bin ich nicht!!!“ stellt Jan entschieden klar. „Ich möchte auch mal wieder traurig sein dürfen, ein guter Freund sein können und noch viel mehr Teil einer wunderbaren Familie sein!!!“ Emotionale Worte, die man sonst so gar nicht von dem ehemaligen ‚Berlin – Tag und Nacht’-Star kennt...

 

Dass er an Heiligabend lieber bei seiner Familie ist als zu arbeiten, können viele nachvollziehen. Jedoch nicht die Kurzfristigkeit seiner Absage. „Vielleicht sollte man dann Heiligabend keine Gigs annehmen! Dann muss man auch keinen enttäuschen“, beschwert sich ein Fan. „Keine Professionalität und ein Schlag ins Gesicht für den Veranstalter und deine Fans, die vor Ort sind“, meint ein anderer. Noch unverschämter finden es viele, dass Jan nicht einmal dem Veranstalter selbst abgesagt hat. Dieser musste durch Facebook erfahren, dass der geplante Gig am Abend nicht stattfindet.

„Wir werden Jan Leyk in Karlsruhe nicht mehr buchen. Ein derartiges Verhalten und die Art und Weise, wie er mit uns und seinen Fans, die ihn hier erwartet haben umgeht, ist für uns nicht nachvollziehbar zumal er die volle Auftritts Gage schon vor 3 Monaten kassiert hat!“, beschwert sich der Karlsruher Veranstalter auf Facebook. Mit seiner Aktion hat Jan also nicht nur seine Fans, sondern auch Geschäftspartner sehr verärgert. Wer dafür umso glücklicher gewesen sein dürfte, war wohl seine Familie! Am Abend postete Jan noch ein sichtlich zufriedenes Foto von sich mit seinen Liebsten.

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion