Stars ärgern sich über Twitter-Hacker

Stars ärgern sich über Twitter-Hacker

11.05.2010 > 00:00

Sehr aktive VIP-Twitter-Nutzer wie Ashton Kutcher, Demi Moore oder Justin Bieber hatten tüchtig Ärger mit dem Online-Zwitscher-Dienst. Grund war ein Systemfehler.

Ein türkischer Programmierer hat eine Schwachstelle im System herausgefunden und diese genutzt, um Star-Twitterer zum "Folgen" zu zwingen.

Daraufhin wurde das ganze System von Twitter neu gestartet und die Fehler behoben. Das Problem dabei war, dass die "Follower" der Promis auf einmal bei Null lagen. Grund genug, dass sich Ashton Kutcher über Twitter meldete: "Twitter wird gehackt von irgendeinem türkischen Hacker. Ha ha, ich habe 0 Follower."

Auch Jungstar Justin Bieber kommentierte fleißig: "Ich wachte heute in LA auf und stellte fest, Twitter ist gehackt worden. Sieht so aus, als wäre ich nicht mehr berühmt. Hacker, ich schicke euch eine Warnung. Ihr habt über zwei Millionen pubertierende Mädchen verärgert. Die sind gefährlicher als die Navy Seals."

Mittlerweile ist das Problem gelöst und es herrscht wieder Harmonie bei Twitter.

Lieblinge der Redaktion