Stars im Diät-Wahn: So hungern Beyonce & Co!

Stars im Diät-Wahn: So hungern Beyonce & Co!

26.12.2013 > 00:00

© Mark Metcalfe/PW/WireImage/Getty Images

Als Promi lastet natürlich eine Menge Druck auf einem, gerade der Figur-Druck liegt der berühmten Weiblichkeit schwer im Magen. Trotz der Schlemmerei an Weihnachten oder im Urlaub, nach einer Schwangerschaft oder einfach die Lust an einer Auszeit vom Diät-Wahnsinn, vor dem nächsten Auftritt auf dem roten Teppich wird gehungert und trainiert, bis die Haut über den Knochen spannt.

Auf die Gesundheit wird dabei meist keine große Rücksicht genommen, es geht nur noch darum, dünner zu sein, als alle anderen.

Mit welchen Tricks die Reichen und Schönen dabei arbeiten, ist teilweise doch ziemlich schräg. So schwört Beyonce Knowles beispielsweise auf eine Detoxing-Zitronenwasser-Diät und intensives Tanztraining. In zehn Tagen soll die Sängerin dadurch zehn Kilo abgenommen haben. Auch Jennifer Aniston schwört auf die Kraft der Zitrone. Sie gönnt sich den sauren Saft auf nüchternen Magen.

Victoria's-Secret-Model Miranda Kerr schwört auf Kokos-Öl. Vier Esslöffel pro Tag nimmt sie zu sich, um in Form zu bleiben. Mit dem ADHS-Medikament Adderall hält sich Paris Hilton in Form. Die deutsche Schauspielerin Jessica Schwarz ließ sich das Schwangerschafts-Hormon hCG spritzen, um abzuspecken.

Sehr erschrecken ist auch die Jared Leto Diät. Für das Aids-Drama "The Dallas Buyers Club" hungerte er sich auf 60 Kilo runter, er aß einfach gar nichts mehr. January Jones verzichtete nicht auf Nahrung. Um nach der Geburt ihres Babys wieder in Form zu kommen, verspeiste sie ihre Plazenta.

Die Stars haben schon merkwürdige Diät-Tricks. Aber im Endeffekt muss ja jeder selber wissen, wie er seinen Winterspeck wieder los wird.

Lieblinge der Redaktion