Usher, Lady Gaga und Justin Bieber twittern wieder

Stars zurück zu Twitter und Facebook

07.12.2010 > 00:00

Sie haben ihr Ziel erreicht: Lady Gaga, Justin Timberlake und Usher twittern und posten wieder bei ihren liebsten Social Networks. Für eine Charity. Aktion wollten sie Geld sammeln, indem sie Twitter und Facebook abschalteten und ihre Fans zum spenden anhielten: Eine Million Dollar kam zusammen für die Alicia Keys Stiftung.

Die Aktion: Für die Kampagne "Digital Life Sacrifice" haben sich sämtliche Popstars von ihren Twitter- und Facebook-Accounts abgemeldet. Das Geld soll die Keep A Child Alive Stiftung von Alicia Keys unterstützen. Lady Gaga, Kim Kardashian, Justin Bieber, Usher & Co machten am 1. Dezember, dem Welt-AIDS-Tag, schluss mit ihren Social Networks. Und das sollte auch so bleiben, bis die eine Million Dollar-Grenze geknackt wurde.

Die Hälfte bekamen die Stars und ihre Fans zusammen. Die fehlenden 500.000 US-Dollar spendete Milliardär Steward Rahr. "Ich bin am Leben! Wir haben eine Million Dollar für Keep A Child Alive und den Kampf gegen AIDS zusammenbekommen. 1000 Dank euch. Hört nie auf an das Leben zu glauben", twitterte Usher kurz darauf.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion