SIE SIND HIER: INTOUCH »  STARS » Star-News

Moore sprach nie mit Niven über "Bond"


Moore sprach nie mit Niven über "Bond"

Sir Roger Moore sprach nie mit seinem guten Freund David Niven über "James Bond" - obwohl sie beide 007 gespielt haben. Moore spielte zwischen 1973 und 1985 den Geheimagenten und sein verstorbener Kumpel hatte den Part auch einmal verkörpert - in dem 1967er "Bond"-Spinoff "Casino Royale". Moore: "Ich lernte ihn richtig kennen, als wir in den Fünfzigerjahren zusammen 'Des Königs Dieb' in Hollywood drehten. Im Laufe der Jahre wurden wir in den Siebzigerjahren viel engere Freunde, aber wir sprachen nie wirklich darüber, dass er 007 gespielt hatte. Ich bin mir sicher, er hätte irgendwann Witze darüber gemacht, aber Schauspieler sprechen generell nicht über Rollen, die sie jeder gespielt haben. Man sieht Mel Gibson nicht dasitzen und mit Kenneth Branagh darüber reden, wie sie beide 'Hamlet' gespielt haben." © WENN

Veröffentlicht in WUNDERWEIB
Tags:   Roger Moore |  Mel Gibson

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  Stars & Stories

  ♥ Lieblingsgalerien

InTouch Awards - Icons and Idols 2014

Startreff im Port 7

Busenblitzer, alte Liebe und jede Menge Stars. Carmen Geiss, Bar Refaeli, Jan Kralitschka, Raul Richter und Co. machen den Event unvergesslich.

Kay One - Das sind die Prinzessinnen

Die Kandidatinnen

Kay One stellt die Damen vor. Elf Damen wollen bei RTL 2 die Prinzessin von Kay One werden. Wir stellen sie vor.

3 Jahre Berlin - Tag & Nacht

Jahrestag

Die Erfolgssoap auf RTL 2 feiert ihr dreijähriges bestehen. Hier die bisherigen Higlights