SIE SIND HIER: INTOUCH »  STARS » Star-News

James Cameron erneut wegen "Avatar" verklagt


James Cameron erneut wegen "Avatar" verklagt

James Cameron hat jetzt erneut eine Klage wegen angeblichem Ideenklau am Hals - diesmal geht es um die Summe von 2,5 Milliarden US-Dollar. Der Drehbuchautor Bryan Moore erklärte in seiner Anklage, dass "Avatar" angeblich auf seinem Skript basiere und es zwischen seinem Projekt "Aquatica and Descendants: The Pollination" und dem 3D-Hit zu viele Parallelen gebe, die nicht anderes zu erklären seien. Laut TMZ.com verklagt Moore außerdem Camerons Produktionsfirma Lightstorm Entertainment und Produzenten von 20th Century Fox . "Avatar" hat 2,78 Milliarden US-Dollar eingespielt und ist damit der erfolgreichste Film aller Zeiten. © WENN

Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  Stars & Stories

  ♥ Lieblingsgalerien

Kay One - Das sind die Prinzessinnen

Die Kandidatinnen

Kay One stellt die Damen vor. Elf Damen wollen bei RTL 2 die Prinzessin von Kay One werden. Wir stellen sie vor.

3 Jahre Berlin - Tag & Nacht

Jahrestag

Die Erfolgssoap auf RTL 2 feiert ihr dreijähriges bestehen. Hier die bisherigen Higlights

Ihre Handys wurden gehackt

Nackt im Netz

Nach Jennifer Lawrence müssen auch sie befürchten, nackt im Netz aufzutauchen