SIE SIND HIER: INTOUCH »  STARS » Star-News

Emma Stone hat ständige Angst vor dem Tod


Emma Stone hat ständige Angst vor dem Tod

Emma Stone muss oft an ihre eigene Sterblichkeit denken und gesteht, als Kind unter starken Panikattacken gelitten zu haben. Die Schauspielerin hat jetzt gestanden, dass sie bereits seit frühester Kindheit Angst vor dem Tod hat und fast täglich über das Sterben nachdenkt. Dem Magazin "The Sunday Times Style" verriet sie: "Ich denke jeden Tag über meine Sterblichkeit nach. Nicht auf verrückte Art, aber sehr oft. Ich bin mir der Tatsache, dass alles enden kann, sehr bewusst. Das ist aus irgendeinem Grund etwas, das mich schon beschäftigt, seitdem ich ganz klein bin." Dabei, so die Aktrice, mache sie sich sogar mehr Gedanken um den Tod, wenn die Dinge für sie gerade gut laufen. "Ich mache mir mehr Sorgen, wenn alles gut läuft, weil ich dann weiß, dass sich dies auch wieder ändern wird", erklärt sie. Als Kind war die "The Help"-Darstellerin sogar in Behandlung, um ihre Ängste therapieren zu lassen. "Ich habe kein Problem, darüber zu reden. Ich war als Kind zwei Jahre lang in Therapie. Wenn man unter solchen Ängsten leidet, dann wartet man die ganze Zeit auf den nächsten Schub. So funktioniert mein Gehirn einfach." Die Schauspielerei hilft Stone jedoch dabei, diese Panikattacken in den Griff zu bekommen. "Der Job gibt dir ein Ventil für diese Emotionen", gesteht sie. © WENN

Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  Das zwitschern die Stars

Mehr lesen!
Pic Of The Week

  Stars & Stories

  ♥ Lieblingsgalerien

Kay One - Das sind die Prinzessinnen

Die Kandidatinnen

Kay One stellt die Damen vor. Elf Damen wollen bei RTL 2 die Prinzessin von Kay One werden. Wir stellen sie vor.

3 Jahre Berlin - Tag & Nacht

Jahrestag

Die Erfolgssoap auf RTL 2 feiert ihr dreijähriges bestehen. Hier die bisherigen Higlights

Ihre Handys wurden gehackt

Nackt im Netz

Nach Jennifer Lawrence müssen auch sie befürchten, nackt im Netz aufzutauchen