SIE SIND HIER: INTOUCH »  STARS » Star-News

Milla Jovovich war als Teenie kriminell


Milla Jovovich war als Teenie kriminell

Milla Jovovich wurde als Teenager von der Polizei verhaftet - sie hatte mit fremden Kreditkarten bezahlt. Die "Resident Evil"-Darstellerin war als Kind in einer Gang, die nicht nur keine Fahrkarten für den Bus gelöst hat, sondern sogar Brieftaschen klaute und mit den entwendeten Kreditkarten shoppen ging. In einem Interview mit dem britischen Filmmagazin "Empire" verriet Jovovich: "Ich denke, ich war ein böses Kind. Wir haben ständig das Gesetz gebrochen und sind ohne Fahrschein Bus gefahren. Wir haben auch Brieftaschen geklaut und die Kreditkarten dann am Wochenende benutzt, um irgendwelche Dinge zu kaufen." Dabei sei die Schauspielerin, die auch Graffitis sprühte, irgendwann sogar von der Polizei erwischt worden. "Ich habe mich so blöd angestellt, dass wir irgendwann sogar verhaftet wurden", erinnert sie sich. Ein bisschen stecke das böse Mädchen auch jetzt noch in ihr, gibt das 36-jährige Model, das mit dem Regisseur Paul W.S. Anderson verheiratet ist, zu. "Mein schwuler Ehemann und ich, also nicht Paul, sondern der andere Mann, den ich auch noch habe, wir haben es geschafft, fast ein komplettes Teeservice des Lanesborough Hotels zu klauen", scherzt Jovovich im Interview. © WENN

Veröffentlicht in WUNDERWEIB

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

  Das zwitschern die Stars

Mehr lesen!
Pic Of The Week

  Stars & Stories

Mehr lesen!
Full House-Reunion

  ♥ Lieblingsgalerien

Kay One - Das sind die Prinzessinnen

Die Kandidatinnen

Kay One stellt die Damen vor. Elf Damen wollen bei RTL 2 die Prinzessin von Kay One werden. Wir stellen sie vor.

3 Jahre Berlin - Tag & Nacht

Jahrestag

Die Erfolgssoap auf RTL 2 feiert ihr dreijähriges bestehen. Hier die bisherigen Higlights

Ihre Handys wurden gehackt

Nackt im Netz

Nach Jennifer Lawrence müssen auch sie befürchten, nackt im Netz aufzutauchen