"Stefan Raab ist tot": ProSieben-Show schockt die Zuschauer!

"Stefan Raab ist tot": ProSieben-Show schockt die Zuschauer!

25.10.2016 > 11:17

© ProSieben / York Christoph Riccius

Stefan Raab hat sich im vergangenen Jahr auf ProSieben verabschiedet. Auf dem „TV total“-Sendeplatz läuft jetzt die neue ProSieben-Show „Applaus und Raus“ – und dort wurde der Entertainer jetzt für tot erklärt.

"Geil, dass ihr da seid. ProSieben und ich ist wie bei Germanwings und den Piloten: Wissen da stimmt was nicht, aber lassen trotzdem erstmal machen", eröffnet Oliver Polak die neue Show. In dem neuen Format kommen Gäste ins Studio – und wenn diese zu langweilig sind, fliegen sie einfach wieder raus.

Nachdem Oliver Pocher da war, schockt Oliver Polak mit dem Spruch: "Für alle, die jetzt erst einschalten: Stefan Raab ist tot, ich mache das jetzt.“ Doch kann Polak wirklich den Entertainer beerben? „Ich bin der perfekte Moderator, weil ich der Härte auch Wärme entgegensetzen kann. Ich habe mich ja in den letzten Jahren viel über die kalte Ironie der deutschen Komik beklagt. Schließlich bin ich einer, der Blacky Fuchsberger und Thomas Gottschalk liebt“, sagte er kürzlich gegenüber dem „Tagesspiegel“.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion