"Schlag den Raab" bekommt eine Zusatz-Folge

Stefan Raab: "Schlag den Raab" bekommt eine Zusatz-Folge

24.03.2015 > 00:00

© GettyImages

Gibt es doch keine Krise zwischen Stefan Raab (48) und ProSieben?

Alles deutete darauf hin, dass sich der Moderatorin und sein Heimatsender verkracht haben. Nicht nur, dass die geplante März-Folge von "Schlag den Raab" verschoben wird - auch "TV Total" geht in eine verlängerte Osterpause. Klingt schwer nach dicker Luft...

Doch nun gibt ProSieben Entwarnung. Offenbar gibt es doch keine Grund zur Sorge. Denn: Die verschobene Sendung wird im Herbst mit einer zusätzlichen "Schlag den Raab"-Ausgabe kompensiert, wie der Mediendienst "DWDL" berichtet. Auch bei "TV Total" soll alles beim Alten bleiben. Die Late-Night-Show soll 2015 weiterhin genauso oft ausgestrahlt werden wie bisher.

Trotzdem müssen sich die Fans noch ein bisschen gedulden, bis sie Stefan Raab wieder im TV zu Gesicht bekommen. Erst am 25. April wird es wieder eine "Schlag den Raab"-Show geben. Fast genauso lange pausiert "TV Total".

TAGS:
Lieblinge der Redaktion