Stefan Raab entdeckte Lena Meyer-Landrut.

Stefan Raab tot? Lena Meyer-Landrut schockt mit Facebook-Post!

28.09.2014 > 00:00

© WENN

Auwei, dieser Post ging gehörig in die Hose!

Lena Meyer-Landrut (23) hatte eigentlich nur Gutes im Sinn, als sie heute ein Foto von sich und ihrem Entdecker Stefan Raab (47) auf Facebook veröffentlichte. Sie warb bei ihren Fans nämlich um Stimmen, die Stefan zu dem in wenigen Tagen verliehenen Publikumspreis 2014 verhelfen sollen.

Doch dabei wählte die 23-Jährige eine ziemlich unglückliche Formulierung, die bei der Facebook-Gemeinde ganz anders ankam als das beabsichtigt gewesen sein dürfte. "Von allen Menschen, die es gab, war er der Schönste ... Stefan Raab! Und ein toller Moderator ist er auch", schreibt die Eurovision Song Contest-Gewinnerin neben das Bild und löst damit prompt eine Welle des Entsetzens aus.

Einige ihrer Fans glauben wegen der von Lena benutzten Vergangenheits-Form nämlich, dass Stefan verstorben sei. "Erschreck' mich doch nicht so, Lena. So wie du das am Anfang geschrieben hast, hab ich erst mal auf Wiki nachgeguckt, ob er noch lebt" und "Ohjeee im ersten Moment dachte ich, er wäre gestorben. Zum Glück NICHT! Ich hoffe, dass er sich bald wieder dem ESC annimmt!", lauten nur zwei der vielen Kommentare zum Post.

Ein Glück, dass dank der lebhaften Diskussion im Netz inzwischen allen Fans klar sein dürfte, dass sich Stefan bester Gesundheit erfreut. Und Lena? Die wird in Zukunft wohl zwei Mal darüber nachdenken, was sie so auf Facebook postet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion