Wechselt Stefan Raab zu RTL?

Stefan Raab: Von Samenspender verklagt

13.03.2015 > 00:00

© ProSieben

Da hat Stefan Raab (48) den Bogen wohl überspannt: Der "TV Total"-Star hat jetzt eine Klage am Hals! Ein Samenspender fordert laut "bild.de" 50.000 Euro Schmerzensgeld und Schadenersatz...

Der Moderator hatte in seiner abendlichen Sendung einen fiesen Spruch über den Mann gebracht, nachdem er in einem ZDF-Beitrag zu sehen war. "Na, Herr R., da war wohl nicht viel Tinte im Füller", hatte Stefan Raab gestichelt.

Der Verspottete fand das gar nicht lustig und hat jetzt vor dem Landgericht Hamburg Klage gegen Stefan Raab und die Produktionsfirma "Brainpool" eingereicht. Er sei nach der Sendung verhöhnt und ausgelacht worden, heißt es. Die Hamburger Justiz muss nun entscheiden, ob die Klage zugelassen wird.

Zumindest hat der Kläger einen prominenten Anwalt an seiner Seite: Frank Roeser vertrat bereits Lisa Loch gegen den Entertainer. Der "angerichtete Schaden" sei irreparabel und nur durch eine Geldentschädigung zu kompenieren, so der Jurist.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion