Sie versucht trotz gesundheitlichem Tiefschlag gute Stimmung zu verbreiten

Stefanie Giesinger: So ernst stand es um die GNTM-Siegerin

31.03.2015 > 00:00

© Facebook / Stefanie Giesinger

Als Stefanie Giesinger kürzlich ein Bild von sich im Krankenhaus zeigte ahnte man schon, dass es etwas Ernsteres sein könnte.

Seit ihrem Auftritt bei GNTM 2014 wissen wir, dass sie an dem seltenen Kartagener-Syndrom leidet. Bei dieser Erbkrankheit liegen die Organe seitenverkehrt.

Insgeheim wurde dennoch gehofft, dass Stefanie wegen etwas weniger Ernsthaftem im Krankenhaus ist.

InTouch gegenüber bestätigte sie nun aber: "Mir geht es ziemlich schlecht. Es ist wieder meine Krankheit. Es ging wie immer alles so schnell." Keine guten Nachrichten von der sonst so positiven YouTuberin. Mit starken Schmerzen wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Es folgte eine Not-OP.

Immer wieder wird es für die 18-Jährige gefährlich: "Ich habe eigentlich immer Angst, dass etwas passiert. Ich könnte ja jederzeit zusammenbrechen. Das ist alles so unberechenbar."

Auf Facebook allerdings versucht sie ihre besorgten Fans mit einem Post zu beruhigen. "Don't worry! Be Happy!", steht auf ihrem Shirt. Zum Bild schreibt sie: "Nach dem Sturm kommt der Regenbogen."

Wir hoffen mit ihr, dass dieser Regenbogen erst mal eine Weile bleibt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion