Heimlich, still und leise gab Stefanie Hertel ihrem Freund Lanny Isis das Ja-Wort

Stefanie Hertel: Heimliche Hochzeit am Ostersonntag!

22.04.2014 > 00:00

© Getty Images

Das ging jetzt aber fix! Ganz spontan haben Volksmusikerin Stefanie Hertel (34) und ihr Freund, Musiker Lanny Isis (39), nach zwei Jahren Beziehung beschlossen, das Osterfest in eine Hochzeit zu verwandeln.

Kurzerhand wurden am Sonntag daher nicht nur bemalte Eier gesucht, sondern auch Trauringe getauscht: "Wir sind sehr glücklich und haben diesen besonderen Tag sehr genossen!", bestätigt das Paar in einer Mitteilung.

Wie so oft sind wohl auch hier die spontanen Entscheidungen die besten. Und schließlich sind die Sängerin und der Rock-Gitarrist auch in Sachen Interesse auf einer Wellenlänge: "Es ist klasse, wenn man mit seinem Partner seine Leidenschaften teilen kann, und Musik ist für mich nicht nur ein Job, sondern meine Leidenschaft. Es wäre für mich schwer, wenn ich einen Partner hätte, der diese Begeisterung nicht teilen könnte", wie sie in einem Interview mit Bunte verrät.

Mit bei der standesamtlichen Zeremonie im idyllischen Chiemgau waren nur die Brauteltern sowie Stefanies zwölfjährige Tochter aus erster Ehe mit Trompeter Stefan Mross. Obwohl sich die beiden Ex-Partner auch nach ihrer Trennung super verstehen und ein ganz harmonisches Verhältnis führen, hat auch der 38-Jährige erst einen Tag später von der Vermählung erfahren.

Lieblinge der Redaktion