Steffen von der Beeck soll ohne Führerschein gefahren sein

Steffen von der Beeck: Alkoholfahrt kostet ihn seinen Führerschein!

25.10.2014 > 00:00

© GettyImages

Ab jetzt nur noch mit Bus und Bahn unterwegs: Steffen von der Beeck (40) ist nach seiner Alkoholfahrt im Sommer den Führerschein los - und muss 8000 Euro Strafe zahlen.

Der Lebensgefährte von Jenny Elvers (42) war im Juni am Steuer von Jennys Porsche angehalten worden, hatte mehr als 1 Promille Alkohol im Blut, außerdem eine Dose Bier dabei. Nun erließ das Amtsgericht Altona einen Strafbefehl, der jedoch noch nicht rechtskräftig ist. Das berichtet die "Bild".

Bereits im Oktober 2011 war Steffen von der Beeck wegen Alkohol am Steuer zu einem Fahrverbot und 30 Tagessätzen verdonnert worden - nun muss er seinen Führerschein für ein Jahr abgeben. Gegenüber der "Bild" wollte von der Beeck seine Strafe nicht kommentieren.

Von der Beecks Image dürfte die Suff-Fahrt wenig zuträglich sein...

Lieblinge der Redaktion