Steffi Graf sagt auf Facebook danke!

Steffi Graf sagt auf Facebook danke!

02.12.2013 > 00:00

© Getty Images

Es war ein sehr trauriges Wochenende für Steffi Graf. Am Samstag verstarb ihr Vater, Peter Graf, im Alter von 75 Jahren an einem Krebsleiden.

Fans der Tennislegende zeigten sehr viel Anteilnahne und bekundeten auf Facebook und Twitter ihr Mitgefühl. Kommentare wie "Liebe Steffi, meine Augen sind noch feucht. Ich werde sehr viel für deinen Vater beten. Doch bin ich sicher dass er jetzt im Himmel ist und auf dich wartet. Er wird dir noch viel von dort helfen. Er hat dich überhaupt nicht verlassen, Steffi : er bleibt bei dir, auch wenn du ihn nicht siehst." oder "Liebe Stefanie mit tiefer Traurigkeit habe ich gerade die Nachricht über den Tod Deines Vaters vernommen! Ich wünsche Dir und Deiner Familie ganz viel Kraft für die kommende schwere Zeit! Deine ehemalige Kollegin." finden sich auf der Facebookseite von Steffi Graf.

Jetzt hat sich das Tennis-Ass selbst zu Wort gemeldet. Ihre Antwort lautet und sagte danke: "Lieben Dank für euer Mitgefühl und eure Anteilnahme in dieser schweren Zeit."

Ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit den eigenen Vater zu verlieren, ist wirklich ein harter Schlag. Da kann Steffi Graf wirklich jede Form der Unterstützung gebrauchen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion