Stephan Luca als Mini-Mann

Stephan Luca auch mit 11 cm noch verdammt sexy!

26.04.2013 > 00:00

© SAT.1

In dem Sat.1-Film "Großer Mann ganz klein", der am 7. Mai 2013 ausgestrahlt wird, stand Stephan Luca (38) vor einer ganz besonderen Aufgabe.

Der unausstehliche, aber auch sehr attraktive Chef einer Spielzeugfabrik Alex (Stephan Luca), wird von seiner neuen Sekretärin Ina (Felicitas Woll), versehentlich verflucht. Nach einem Streit feuert er Ina und wacht am nächsten Morgen kleiner als gewohnt auf. Um genau zu sein, misst der Big Boss nur noch niedliche elf Zentimeter. Ab sofort ist Alex auf die Hilfe von Ina angewiesen. Um seine Firma weiterhin leiten zu können, braucht er sie als Sprachrohr. Schließlich kann er sich mit seinen elf Zentimetern Körpermaß nicht vor seinen Angestellten blicken lassen.

Für Alex beginnt ein komplett verfremdeter Alltag, Übernachtungen im Puppenhaus, Transporte in der zugemüllten Handtasche von Ina und gefährliche Konfrontationen mit übergrossen Meerschweinchen gehören ab sofort zum Alltag des Neu-Winzlings. Alex lernt eine ganz neue Seite an sich kennen. Und auch Ina sieht er durch seine Verwandlung mit ganz anderen Augen.

Es klingt nach einer wunderbaren Komödie, aber wie waren die Dreharbeiten für den Schauspieler? Stephan Luca hat es als Herausforderung gesehen. Für ihn war es ein Abenteuer, besonders die Szene mit dem Meerschweinchen oder dem überdimensionalen Germknödel, der auf ihn zurollt.

Und man kann feststellen, dass der Schauspieler auch als Mini-Mann eine richtig gute Figur macht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion