Catherine Hicks verteidigt Stephen Collins.

Stephen Collins: Film-Frau nimmt ihn in Schutz

08.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Nachdem bekannt wurde, dass der "Eine himmlische Familie"-Star Stephen Collins mindestens drei minderjährige Mädchen missbraucht haben soll, stehen seine ehemaligen Kollegen ihm zur Seite. Unter anderem verteidigt ihn Catherine Hicks, die in der Serie seine Frau Annie Camden spielt.

Ein Paparazzi traf sie gestern auf der Straße und fragte sie gleich nach ihrer Meinung. Sie erklärte, sie habe keine Ahnung: "Ich habe wirklich nichts zu sagen, nichts zu verbergen. Ich weiß gar nichts. Stephen ist meiner Meinung nach ein guter Kerl!", erklärte sie, wie US-Medien berichten.

Auch Kyle Searles, der ab der achten Staffel den Mac, Martin Brewers besten Freund, spielt, nimmt Stephen Collins in Schutz. "Ich hatte niemals auch nur ein Erlebnis mit ihm, bei dem er sich im Geringsten unangemessen verhalten hätte. Stephen war mein Vorbild. Er war der liebste, einflussreichste und netteste Mensch mit dem ich jemals arbeiten durfte", so der Schauspieler gegenüber TMZ. Er sagte auch, Stephen Collins sei "definitiv eine Vaterfigur für jedem an Set" gewesen.

Trotzdem gibt er zu, keinen Einblick in die aktuellen Geschehnisse zu haben: "Ich weiß wirklich nicht alles, das derzeit vor sich geht, alles was ich erzählen kann handelt von dem, der er war, als ich mit ihm gearbeitet habe."

Lieblinge der Redaktion