Stephenie Meyer entschuldigt sich bei den "Twilight"-Fans

Stephenie Meyer entschuldigt sich bei Twilight-Fans

23.08.2013 > 00:00

© GettyImages

Da hat sie ja gerade noch mal die Kurve gekriegt...

Mit ihrer Aussage, sie habe die Nase voll von "Twilight", hatte Stephenie Meyer (39) viele Fans verärgert. Jetzt beschwichtigt die Erfolgsautorin und erklärt, sie hätte das ja alles gar nicht so gemeint...

In einem Interview hatte die "Twilight"-Erfinderin angedeutet, dass sie die Romanhelden am liebsten sterben lassen würde. Oder wurde sie da etwa nur falsch verstanden? "Ich bin überrascht und bestürzt zugleich, dass meine Worte so aus dem Kontext genommen wurden", schrieb sie auf ihrer Homepage.

Außerdem dankte sie ihren Fans noch mal ausdrücklich, dass durch ihre Unterstützung ein solcher Erfolg überhaupt erst möglich war. Sie sei glücklich darüber, dass sich ihr Leben durch "Twilight" so sehr verändert habe.

"Bitte denkt niemals, dass ich es nicht zu schätzen weiß, dass die Leute 'Twilight' lesen, anschauen und lieben. Ich bin jeden Tag dankbar, dass es euch gibt. Danke für diese unglaubliche Zeit!", erklärte sie.

Na, bei diesen herzlichen Worten werden ihr die meisten Twihards doch sicher verzeihen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion