Steven Spielberg muss beschäftigt sein

Steven Spielberg muss beschäftigt sein

11.01.2012 > 00:00

Steven Spielberg kann es nicht leiden, wenn er kein Projekt hat, an dem er arbeiten kann und verriet jetzt, dass er dann unausstehlich wird. Der Regisseur, der mit seinem neusten Werk "War Horse" als heißer Oscar-Kandidat gehandelt wird, gestand jetzt der britischen Zeitung "The Independent", dass seine Frau und seine Kinder ihn fürchten, wenn er gerade kein Projekt bearbeitet. "Fragen Sie meine Frau und meine Kinder, wie es ist, mich um sich zu haben, wenn ich keinen Film habe, den ich sofort drehen kann. Ich bin ein Trauerkloß. Ich laufe schlecht gelaunt durch das Haus. Ich bin unglücklich, wenn ich nichts habe, mit dem ich mich beschäftigen kann." © WENN

Lieblinge der Redaktion