Steven Tyler geht es "fabelhaft" nach Duschunfall

Steven Tyler geht es "fabelhaft" nach Duschunfall

27.10.2011 > 00:00

Steven Tyler erholt sich offenbar prächtig von dem Sturz in seinem Hotelzimmer am Dienstag in Paraguay - die beiden Zähne, die er dabei verloren hat, sind auch schon ersetzt. Der Aerosmith-Frontmann wurde diese Woche in ein Krankenhaus in Asuncion eingeliefert, nachdem er in der Dusche ausrutschte, zwei Zähne verlor und sich Schnittwunden im Gesicht zufügte, die sein Manager allerdings als "geringfügig" bezeichnete. Nachdem Tyler aus dem Krankenhaus entlassen wurde, ließ er sich sein Lächeln von der in Paraguay bekannten Zahnärztin Maria Bastos behandeln, die in einem Lokalsender jetzt sagte, ihr Patient erholte sich "fabelhaft" von der Zahn-OP. Tylers Management schiebt die Schuld für den Zusammenbruch in der Dusche auf eine Kombination aus Dehydration und Lebensmittelvergiftung. Durch den Unfall musste das für Dienstag Abend geplante Konzert von Aerosmith verschoben werden. © WENN

Lieblinge der Redaktion