Aus und vorbei! Stevie Wonder reicht die Scheidung ein

Stevie Wonder: Scheidung von Kai Millard Morris

04.08.2012 > 00:00

© Universal Music

Wirklich überraschend kommt das nicht... Soul-Sänger Stevie Wonder (62) hat nach elf Jahren Ehe die Scheidung von seiner zweiten Frau eingereicht. Laut den Scheidungspapieren, die das amerikanische Promiportal "tmz.com" veröffentlichte, macht Stevie Wonder "unüberbrückbare Differenzen" geltend.

Stevie Wonder und seine Noch-Ehefrau Kai Millard Morris hatten sich 2001 das Ja-Wort gegeben und ewige Treue geschworen. Bereits seit 2009 leben der blinde Sänger und die Modedesignerin jedoch getrennt voneinander. Die Scheidung war da wohl nur der nächste logische Schritt.

Wie hoch die Abfindung ist, die Kai Millard Morris bekommen wird, ist noch nicht bekannt. Klar ist nur: Mit leeren Händen wird sie nicht dastehen. Stevie Wonder hat in den Scheidungspapieren bereits erklärt, dass er bereit ist, für seine Bald-Ex-Frau und die beiden gemeinsamen Söhne Unterhalt zu zahlen. Einzige Bedingung: Er möchte das geteilte Sorgerecht für die sieben und zehn Jahre alten Söhne.

Soul-Legende Stevie Wonder wurde durch Hits wie "I just called to say I love you" und "Superstition" weltberühmt. In den 70er Jahren war Stevie Wonder bereits einmal verheiratet - mit der Sängerin Syreeta Wrigh. Insgesamt hat Stevie Wonder sieben Kinder aus verschiedenen Beziehungen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Lieblinge der Redaktion